Übernahme von GWAVA durch Micro Focus

Posted by Sonja Wiegers on Oct 11, 2016 3:50:19 PM

Micro-Focus-GWAVA.png


Micro Focus kündigt die Übernahme von GWAVA an. Hier geht’s zur Pressemitteilung: https://www.microfocus.com/about/press-room/article/2016/micro-focus-acquires-gwava-inc

Heute ist ein sehr spannender Tag in der Geschichte von GWAVA. 15 Jahre lang hat unser Team eine großartige Software entwickelt, die unseren Kunden hilft ihre Geschäfte reibungslos zu führen. Wir hatten schon immer eine besondere Partnerschaft mit Micro Focus. Viele GWAVA Produkte werden speziell zum Schutz, zur Optimierung, Sicherheit und zur Einhaltung von Compliance Richtlinien der GroupWise Kunden entwickelt.

Die Lösungen von Micro Focus sind – in Kombination mit unserem breiten Produktportfolio – die Besten auf dem Collaboration Markt. Indem wir unsere Leistungen nun mit dem viel größeren Unternehmen Micro Focus verbinden, sind wir in der Lage integrierte Lösungen für Enterprise Collaboration Kunden anzubieten. Mit unserer von Analysten ausgezeichneten Retain Produktlinie bleiben wir weiterhin marktführend im Bereich Unified Archiving – und das plattformübergreifend bei E-Mail (Exchange, Office 365, Gmail und GroupWise), mobiler Kommunikation und sozialen Plattformen. Ab jetzt haben wir als Teil eines 4,5 Milliarden Dollar Software-Konzerns die Kraft und die Größe weitere Innovationen hinzuzufügen und unsere Archivierung 2.0 Strategie am Markt voranzutreiben.

Alle GroupWise Kunden sollten dieser Übernahme mit viel Enthusiasmus begegnen, denn sie zeigt, dass Micro Focus bereit ist weiter in GroupWise zu investieren. Es heißt Taten sagen mehr als Worte und indem Micro Focus seinen wichtigsten ISV übernimmt, beweisen sie, dass GroupWise auch in ihren Augen noch eine lange und erfolgreiche Zukunft bevor steht. Es dürfte die Kunden freuen, dass sie nun die besten Lösungen für GroupWise, Messenger, Vibe und Filr aus einer Hand beziehen können. Wir werden weiter daran arbeiten unsere Vereinbarung hinsichtlich Collaboration, die wir vor Jahren gemeinsam eingegangen sind, zu erfüllen und unsere Produkte nun technisch noch tiefer zu integrieren. Zu gegebener Zeit werden wir leistungsstarke Bundles veröffentlichen, so dass Kunden die komplette Produktgruppe gebündelt beziehen können. Es wird Zeit in Anspruch nehmen, um diese Bundles zu gestalten und zu bewerten, aber wir halten Sie auf dem Laufenden.

Die Übernahme ist außerdem eine sehr gute Nachricht für unsere Mitarbeiter. Wir kennen bereits viele Micro Focus Mitarbeiter und sind in vielen Fällen sogar befreundet. Einige von uns arbeiteten in der Vergangenheit für Novell und Novell gehört mittlerweile ja auch zu Micro Focus. In einigen Fällen fühlt es sich also vielleicht wie „nach Hause kommen“ an. Micro Focus ist ein anderes Unternehmen mit einer anderen Kultur. Micro Focus ist von unserem Geschäft, dem Erfolg unserer Produkte und jedem unserer Mitarbeiter überzeugt.

Über die Ankündigung, dass Micro Focus einen Zusammenschluss mit dem HP Enterprise Software Business plant, habe ich mich sehr gefreut. https://www.microfocus.com/about/press-room/article/2016/micro-focus-announces-intent-to-merge-with-hewlett-packard-enterprise-software-business-segment) Unsere Angestellten und Kunden sind bei einem der größten Software Konzerne der Welt in guten Händen. Die Übernahme von GWAVA wurde bereits mit dem Zusammenschluss mit HP im Hinterkopf getätigt. Dieser strategische Zug stärkt nicht nur das bereits bestehende Portfolio sondern fügt mit Retain auch noch eine neue, marktführende Lösung hinzu. Letztendlich sehe ich großes Potenzial innerhalb der HP Software für die Verbesserung all unserer Produkte. Ich freue mich besonders auf die Zusammenarbeit mit dem Autonomy Team und bin gespannt was wir gemeinsam auf dem Markt bewirken können, wenn wir die Stärken von Autonomy und Retain vereinen.

Die Zukunft der GWAVA Produkte, Mitarbeiter, Kunden und Partner sieht sehr gut aus. Ich persönlich freue mich das Unternehmen GWAVA in seine nächste Phase als Teil der Micro Fokus Familie zu führen.

 

Ken-Muir-Sig30.jpg

Ken Muir, CEO GWAVA

Topics: Company